Explorer Statusleiste in Windows 8 einblenden

In Windows 8 wurde bekanntlicherweise ja auch stark am Explorer geschraubt. Unter anderem hat der Explorer nun eine Ribbon Bar verpasst bekommen. Sieht alles ganz schick aus und ist auch funktional. Was mir jedoch an den Standardeinstellungen fehlt, mit denen der Explorer in Windows 8 ausgeliefert wird, ist das fehlen der Statusleiste. (Das ist die kleine Leiste am unteren Rande des Explorers, mittels der man bei ein oder mehreren markierten Dateien auf die schnelle die wichtigsten Attribute wie Größe, Anzahl der Dateien, etc. sehen kann.)
Wie man die Leiste wieder eingeblendet bekommt, möchte ich nachfolgend kurz zeigen. Wahrscheinlich hat sich da seit Windows 7 nicht viel geändert. Jedoch war ich zu Windows 7-Zeiten nie mit diesem Problem konfrontiert.
Schritt 1:
Ein beliebiges Explorerfenster öffnen (Computer, Eigene Dokumente, Win+E, …).
windows8_explorer_statusleiste_einblenden_1
Schritt 2:
Auf den “Ansicht”-Reiter in der Ribbon Bar […]

Kostenloser Design-QR-Code Generator

qrcode_code_budeQR-Codes dürfte mittlerweile jeder kennen. Das sind diese kleinen, schwarz-weißen, viereckigen Bildchen, die ein wenig nach Bildrauschen aussehen. In QR-Codes lassen sich Texte, Urls aber auch WLAN-Zugangsdaten, Visitenkarten, Telefonnummern oder zum Beispiel vorgetippte SMS hinterlegen. Auslesen kann man sie mit so ziemlich jedem Smartphone, wenn man die entsprechende App dazu hat.
Das Erstellen von QR-Codes geht mittlerweile auch ziemlich einfach. Entweder per App auf dem mobilen Endgerät der Wahl oder über diverse Generatoren im Internet. Eins haben die meisten der Generatoren jedoch gemeinsam. Sie erstellen fast alles ausschließlich die standard QR-Codes. Also schwarz-weiß, eckig und ohne jeglichen Schnickschnack oder auch nur die geringste Verschönerung.
Dabei muss das gar nicht so sein. Längst ist bekannt, dass man QR-Codes auch optisch aufhübschen kann. So lassen sich die harten Kanten gegen runde austauschen oder zum Beispiel […]

Seitenzahlen in Word ab beliebiger Seite

Office-Apps-Word-Metro-iconSeitenzahlen in Word-Dokumente einfügen ist ein Kinderspiel. Ein Klick auf den Reiter „Einfügen“, ein weiterer auf „Seitenzahlen“ und dann ist es auch fast schon vollbracht. Doch wehe, man hat auch nur etwas mehr Ansprüche, als die Ausrichtung oder Schriftgröße der Seitenzahlen. Dann ist es auf einmal gar nicht mehr so leicht.
Möchte man zum Beispiel die Seitennummerierung erst ab der dritten Seite beginnen, weil zum Beispiel die ersten beiden Seiten mit dem Deckblatt und dem Inhaltsverzeichnis belegt sind, muss man ein wenig in Trickkiste greifen.
Wie genau das geht, wenn man die Seitenzahlen in Word ab einer beliebigen Seite beginnen lassen will, zeige ich euch jetzt.
Schritt 1:
Wenn ihr es noch nicht getan habt, dann aktiviert aus Gründen der Übersichtlichkeit am besten die Anzeige der Absatzmarken sowie der Formatierungssymbole.

Anleitung: Youtube Videos in PowerPoint 2007 Präsentation einbetten

Ich schrieb bereits einen Artikel darüber, wie man Youtube Videos in PowerPoint 2010 Präsentationen einbinden kann. Heute möchte ich euch zeigen, wie dies auch in PowerPoint 2007 funktioniert. Hierfür benötigt ihr jedoch erstmal die Entwicklertools. Falls ihr diese nicht aktiviert habt, könnt ihr das auf diese Art und Weise schnell nachholen.
Dann möchte ich noch schnell anmerken, dass die Screenshots in dieser Anleitung aus PowerPoint 2010 stammen, da ich hier kein PowerPoint 2007 habe. Das Verfahren, das ich hier zeige, funktioniert aber definitiv auch unter PowerPoint 2007. Also lasst euch bitte nicht von den Screenshots abschrecken.
Schritt 1:
Klick auf den Entwickler-/Developer-Tab im Ribbonmenü und dann im Control-Register auf den Button mit dem Hammer und dem Schraubenschlüssel. Nun öffnet sich ein Fenster mit einer ziemlich langen Liste an Controls (Steuerelementen), die ihr in eure PowerPoint Präsentation einbauen könnt. Wählt aus dieser Liste das “Shockwave Flash Object” und bestätigt mit einem Klick auf den […]

Anleitung: Youtube Videos in PowerPoint 2010 Präsentation einbinden

Da ich in der letzten Zeit wieder vermehrt PowerPoint-Präsentationen erstellen durfte, wird es hier in der nächsten Zeit den ein oder anderen Artikel zum Thema (Microsoft) PowerPoint geben. Es wird nicht direkt um die Basics gehen, sondern eher um den ein oder anderen kleinen Trick, der einigen von euch (hoffentlich) auch nicht bekannt war. Los geht’s mit dem Einbinden von Youtube-Videos in PowerPoint Präsentationen.
Wer sich nicht die bebilderte Anleitung durchlesen mag, kann auch herunterscrollen und sich das ganze in Videoform ansehen.
Hinweis:
Das Einbinden von Youtube-Videos wird erst ab PowerPoint 2010 unterstützt. (Wie es auch schon in PowerPoint 2007 geht, habe ich euch hier aufgeschrieben.)
Schritt 1:
Sucht euch ein Youtube-Video aus und klickt auf “Teilen”. (Keine Angst, es wird nicht sofort irgendetwas nach irgendwo geteilt.) Klickt nun auf “Einbetten”, wählt die kleine Box mit dem Titel “Alten Einbettungscode verwenden” an und kopiert den HTML-Code aus der darüber liegenden Box.