Telekom Magenta Hybrid – da ist noch viel Luft nach oben

Magenta Hybrid - viel Luft nach obenMit Internetanschlüssen hab ich’s ja. Ok, vielleicht bin ich als Informatiker auch einfach etwas kritischer und bemängele Dinge, von der meine Mutter nicht mal wüsste, dass sie existieren, aber am Ende verlange ich nie mehr als das, was versprochen wurde oder das, was man von einem zeitgemäßen Produkt erwarten kann.
Nachdem ich damals mit meinem 1und1-Anschluss schon viel “Freude” hatte, habe ich im August letzten Jahres ebenfalls wieder einen Traumstart hingelegt – diesmal jedoch mit der Telekom. Die damals bemängelten Dinge – unzuverlässige Techniker und unfreundliche Hotline-Mitarbeiter – schwamm drüber. Alles fast schon vergessen, bis dann im November der nächste Ausfall an die Tür klopfte. Warum ich jetzt erst darüber schreibe? Weil das Problem heute – […]

1&1 – eine Geschichte vom nicht Können und nicht Wollen

1und1_failDer letzte Artikel über 1&1 ist nun ja schon wieder ein bisschen her. Ich muss zugeben, ich hatte mich fast an eine konstante Internetverbindung gewöhnt und den ganzen Stress, den zuerst mit 1&1 hatte, vergessen. Wie gesagt fast – denn letzte Woche hat sich die Firma 1&1 mal wieder mit einer beeindruckenden Aktion in mein Gedächtnis gerufen.
Nachdem letzte Woche mein Router wie aus dem nichts einen Neustart übte, nahm ich dies zum Anlass mal wieder in dessen Menü zu schauen. Und was sehe ich da? Die Leitungskapazität hat sich erhöht. Dummerweise kann ich davon keinen Gebrauch machen, da seitens 1&1 eine Bandbreitenfixierung auf 11Mbit gesetzt wurde. Dies geschah, da zur Zeit der Einrichtung nur eine Leitungskapazität von 12Mbit verfügbar war und […]

Ford-Fahrer aufgepasst – das kann schnell teuer werden!

Ford_failIm folgenden Artikel geht es mal nicht um etwas, das auch nur im Geringsten mit dem PC oder dem Internet zu tun hat. Es geht um mein Auto oder besser gesagt, wie Ford meint, Autos zu bauen. Sollten sich unter den Lesern Fahrer eines Ford Focus befinden, empfehle ich den Artikel bis zum Ende zu lesen, da man als Focus Fahrer gegebenenfalls mehrere Hundert Euro und sich persönlich einen Haufen unnötigen Ärger sparen kann. Allen anderen Lesern wünsche ich natürlich trotzdem viel Spaß beim Lesen. Wer nur eine Lösung sucht, wie er die Zündkerzen seines Focus trocken bekommt, kann bis zum Absatz “Wie kann ich dem Wassereintritt vorbeugen?” weiterscrollen.
“Wie die Zündkerzen das Schwimmen lernten”
Letztens fuhr ich mit meiner Freundin zu einem Geburtstag. Beim Einparken nach einer ca. 2-stündigen Autofahrt bemerkte ich zuerst ein […]

1&1 – eine unendliche Geschichte

Es gibt wieder Neues von 1 & 1 und deren Versuch mich in’s Internet zu bringen. Den ersten Teil könnt ihr, falls noch nicht geschehen, hier noch mal nachlesen.
01.10.2011 – der Techniker kommt!
Am 01.10. war es dann soweit. Der zweite Versuch einen Techniker zu meiner Wohnung zu lotsen sollte gelingen. Der Techniker kam, suchte den Hausanschluss, klemmte ein paar Kabel um und telefonierte mit einem Kollegen. (Während des Gesprächs mit dem Kollegen sagte er Dinge wie: „Wieso auf Leitung 5? Ich bekomm das Signal auf 1! Naja passt schon…“)
Nach gut 20 Minuten zog der Techniker wieder von dannen und sagte mir zu, dass er nun sein Ok geben würde, und meine Internetleitung binnen einer Stunde geschaltet werden würde.
Auch verriet er mir mögliche Gründe, warum der erste Technikertermin gescheitert sein könnte. Er vermutete, dass sein Kollege einfach Feierabend machen wollte, und ich zu weit hinten auf dessen Auftragsliste stand. Hätte ich im […]

1&1 – auf der Suche nach dem Internet

Ich gebe zu der Titel klingt ein wenig reißerisch. Soll er auch – ich bin nämlich auch ein wenig angefressen. Der nachfolgende Artikel soll mehreren Zwecken dienen. Zum einen will ich meinen Leidensweg mit 1&1 darlegen und zum anderen gleichzeitig damit erklären, warum sich hier momentan nicht sehr viel auf dem Blog tut. (Nein, ich bin kein Mensch der sich für alles rechtfertigt, aber es gab schon die ein oder andere Nachfrage und die möchte ich natürlich auch gerne beantworten.)
Die Ausgangssituation
Da ich dieses Jahr meine Schulzeit abgeschlossen habe und auf der Suche nach einem Dualen Studienplatz war, musste ich zum August aus meiner Heimat (dem Harz) wegziehen.
Nun wohne, lebe, lerne und arbeite ich seit dem 01.08. im Ruhrpott.
Ist auch alles ganz schön hier. Noch schöner wäre es aber, wenn ich einen Internetanschluss hätte.
Dieser hat sich bis heute aber leider nicht blicken lassen und warum das so ist, habe ich nachfolgend […]