Kostenloser Design-QR-Code Generator

qrcode_code_budeQR-Codes dürfte mittlerweile jeder kennen. Das sind diese kleinen, schwarz-weißen, viereckigen Bildchen, die ein wenig nach Bildrauschen aussehen. In QR-Codes lassen sich Texte, Urls aber auch WLAN-Zugangsdaten, Visitenkarten, Telefonnummern oder zum Beispiel vorgetippte SMS hinterlegen. Auslesen kann man sie mit so ziemlich jedem Smartphone, wenn man die entsprechende App dazu hat.

Das Erstellen von QR-Codes geht mittlerweile auch ziemlich einfach. Entweder per App auf dem mobilen Endgerät der Wahl oder über diverse Generatoren im Internet. Eins haben die meisten der Generatoren jedoch gemeinsam. Sie erstellen fast alles ausschließlich die standard QR-Codes. Also schwarz-weiß, eckig und ohne jeglichen Schnickschnack oder auch nur die geringste Verschönerung.
Dabei muss das gar nicht so sein. Längst ist bekannt, dass man QR-Codes auch optisch aufhübschen kann. So lassen sich die harten Kanten gegen runde austauschen oder zum Beispiel die Farbe als auch die Oberflächenstruktur können angepasst werden. Wer mag, kann gleich noch sein Firmenlogo im oder auf dem QR-Code platzieren. Wer jedoch nicht so recht weiß, was geht und vor allem wie es geht, der steht an diesem Punkt schon vor einem Problem.
Sucht man in Google nach “Design QR-Codes” kommt man entweder zu Artikeln über irgendwelche besonders schön gestalteten QR-Codes oder man landet bei Grafikagenturen, die Ihre Dienste, zu teils horrenden Preisen, anbieten.

Aber auch das muss nicht sein. Ich bin gestern über einen online QR-Code Generator gestolpert, der einige Möglichkeiten bietet seine QR-Codes zu verschönern. Und das ganz ohne irgendwelche Kosten oder Anmeldezwang. Den möchte ich euch natürlich nicht vorenthalten.

Bei dem besagten QR-Code Generator handelt es sich um eine kostenlose Webanwendung von azonmedia, die wirklich einiges zur Individualisierung von QR-Codes bietet.

Da vielleicht nicht jeder von euch so vertraut mit den Parametern ist, die man beim Erstellen eines QR-Codes übergeben kann, gebe ich euch jetzt schon mal den Tipp mit auf den Weg, dass je mehr ihr den QR-Code umgestaltet, umso höher das Error-Correction-Level sein sollte. Dieser Parameter gibt an, wie viel Wiederherstellungsinformationen in dem QR-Code gespeichert werden sollen. Ansonsten könnt ihr auch einfach auf die kleinen, blauen Fragezeichen neben den Parametern klicken. (Siehe Screenshot; anklicken zum Vergrößern)

qr_code_generator_hilfe

Für diejenigen, die einfach nur mal sehen wollen, was sich mit dem QR-Code Generator von azonmedia so alles anstellen lässt, gibt’s natürlich noch ein paar Kostproben, die ich auf die schnelle erstellt habe.
Ich habe jedem QR-Code etwas anderes hinterlegt. Wer experimentierfreudig oder einfach nur neugierig ist, ist hiermit herzlich eingeladen, die QR-Codes der Reihe nach zu scannen.

qr_code_social  qr_code_text  qr_code_mail

522 Kommentare

  1. owjhzgsdwdynyqycjadwlqgsrlmhwf

  2. fkprscsgjftkgwmbndwrrqpxtoyqfk

  3. dmdgzhihyyiepqfsssadbngfmgvsum

  4. anxvwklgwjhvmaxxopahsujuzlxbrw

  5. tazhyxdplakwtybbuxmhzjuldpsemo

  6. bnnsmxgftpvqdvaemlvsxpkkfwxtpd

  7. mmmofxaxfybvggxljxwcajdrsmwhcg

  8. vrrmsahmkevxqjgoasvexvixfawjkl

  9. ivmvdooeyvhrbzrsbgoqqvvsbcyusk

  10. ficqalfdcotwgyytsoascstxqtigvd

  11. dogqbdudbsitiomquwfsisdqpqungg

  12. jbvyybttfoerqgevfvwsbqefaozuvx

  13. kacgzetkdunplrqmuyrezetasnxyps

  14. qcfnceuvsjyuhuiwfagxprfqetqemn

  15. atkikfxjynhlpnbpmommqcubigebdu

  16. uxprftskifqhogcgioaoiudayhyrir

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient nur dem Spamschutz.