Startmenü für Windows 8 – die Zweite

Stardock Start8 Website ScreenshotVor kurzem habe ich schon einmal darüber geschrieben, wie man in der Windows 8 Consumer Preview das Startmenü “aktivieren” kann. Im letzten Artikel hatte ich euch einen Lösungsansatz mit Hilfe des Programms ViStart 7 gezeigt. Heute möchte ich euch noch einen anderen Weg zeigen, der sich das Programm Start8 der Firma Stardock zu nutze macht.
Start8 ist ebenso wie ViStart kostenlos zu haben, simuliert aber im Gegenteil zu ViStart nicht das klassische Windows 7 Startmenü, sondern setzt sich aus Bestandteilen von Windows 8 zusammen. Wie das aussieht, könnt ihr dem nachfolgenden Screenshot entnehmen.
Windows 8 Startmenü mit Start8
Downloaden könnt ihr Start 8 auf der […]

Klassisches Startmenü in der Windows 8 Consumer Preview aktivieren

windows 8 consumer preview startmenüHeute möchte ich euch zeigen, wie man das klassische Startmenü in der Windows 8 Consumer Preview aktivieren kann. Ich weiß, dass dies eigentlich nicht im Sinne von Microsoft und dessen Plänen für Windows 8 ist, glaubt man jedoch den Stimmen der User in diversen Foren und auf Facebook, so gibt es immer noch eine große Anzahl derer, die sich das “alte” Startmenü zurückwünschen.
In der Developer Preview von Windows 8 lies sich das klassische Startmenü noch mittels Manipulation an der Registry bzw. dem passenden Tool dafür reaktivieren. In der Consumer Preview geht dies so leider nicht mehr, denn dort wurde das aus Windows 7 bekannte Startmenü komplett entfernt. Eine Möglichkeit es zurückzubekommen gibt es dennoch.
Die Lösung lautet ViStart 7. Dieses kleine Programm wurde ursprünglich […]

Startmenü unter Linux Mint verwalten

Gnome Menu vs. Linux Mint MenüMittlerweile nutze ich Linux Mint schon einige Wochen und bin zwischendurch natürlich immer wieder auf das ein oder andere Hindernis gestoßen. Eines davon ist zum Beispiel die Tatsache, dass manche Programme, die über die Shell installiert werden, nur im Gnomemenü, aber nicht im Linux Mint Startmenü auftauchen. Wie man das beheben kann, möchte ich euch heute zeigen. (Wer den Unterschied zwischen Gnomemenü und Linux Mint Startmenü nicht kennt, sollte einfach mal auf das kleine Bildchen oben-links im Artikel klicken.)
Die Lösung des Problems ist ein kleines Programm namens “alacarte“, welches ihr über die Softwareverwaltung herunterladen und installieren könnt. Nach der Installation könnt ihr beliebig die Einträge im Linux Mint 12 Startmenü verwalten – sprich löschen, hinzufügen und kategorisieren.