Startmenü unter Linux Mint verwalten

Gnome Menu vs. Linux Mint MenüMittlerweile nutze ich Linux Mint schon einige Wochen und bin zwischendurch natürlich immer wieder auf das ein oder andere Hindernis gestoßen. Eines davon ist zum Beispiel die Tatsache, dass manche Programme, die über die Shell installiert werden, nur im Gnomemenü, aber nicht im Linux Mint Startmenü auftauchen. Wie man das beheben kann, möchte ich euch heute zeigen. (Wer den Unterschied zwischen Gnomemenü und Linux Mint Startmenü nicht kennt, sollte einfach mal auf das kleine Bildchen oben-links im Artikel klicken.)
Die Lösung des Problems ist ein kleines Programm namens “alacarte“, welches ihr über die Softwareverwaltung herunterladen und installieren könnt. Nach der Installation könnt ihr beliebig die Einträge im Linux Mint 12 Startmenü verwalten – sprich löschen, hinzufügen und kategorisieren.