Startmenü für Windows 8 – die Zweite

Stardock Start8 Website ScreenshotVor kurzem habe ich schon einmal darüber geschrieben, wie man in der Windows 8 Consumer Preview das Startmenü “aktivieren” kann. Im letzten Artikel hatte ich euch einen Lösungsansatz mit Hilfe des Programms ViStart 7 gezeigt. Heute möchte ich euch noch einen anderen Weg zeigen, der sich das Programm Start8 der Firma Stardock zu nutze macht.

Start8 ist ebenso wie ViStart kostenlos zu haben, simuliert aber im Gegenteil zu ViStart nicht das klassische Windows 7 Startmenü, sondern setzt sich aus Bestandteilen von Windows 8 zusammen. Wie das aussieht, könnt ihr dem nachfolgenden Screenshot entnehmen.

Windows 8 Startmenü mit Start8

Downloaden könnt ihr Start 8 auf der Webseite von Stardock. Dort müsst ihr jedoch eure E-Mail Adressen angeben, bevor ihr den Download starten könnt. Wer seine E-Mail Adresse lieber für sich behalten möchte, gibt halt eine Phantasie-Adresse an oder nutzt diesen Direktlink hier.

Wie das aussieht, wenn man in die Suche im Start8 etwas eingibt, habe ich euch auch noch mal als Screenshot festgehalten.

Windows 8 Start8

Das war’s dann auch schon wieder. Und, welche Lösung gefällt euch besser? ViStart oder das hier gezeigte Start8? Oder seid ihr auch meiner Meinung und sagt euch “Microsoft wird sich schon was dabei gedacht haben. Ich gewöhne mich um und nutze gar nichts davon.”?

Viele Grüße,
Raffi

Startmenü für Windows 8 die ZweiteÜber den Autor: Dieser Artikel, sowie 363 andere Artikel auf code-bude.net, wurden von Raffael geschrieben. – Seit 2011 blogge ich hier über Programmierung, meine Software, schreibe Tutorials und versuche mein Wissen, so gut es geht, mit meinen Lesern zu teilen. Zudem schreibe ich auf derwirtschaftsinformatiker.de über Themen meines Studiums.  //    •  • Facebook  • Twitter


1 Kommentare

  1. davepermensays:

    Bin deiner Meinung: “Microsoft wird sich schon was dabei gedacht haben. Ich gewöhne mich um und nutze gar nichts davon.”?

    Konsistenz über alles. Desktop ist einfach eine weitere Metro app (mit apps drin). Identische Metro Windows UI macht dann Sinn und ist einfacher und logischer.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient nur dem Spamschutz.