QRCoder – eine Open Source QR-Code Implementierung in C#

QRCoder DemoQR-Codes dürfte mittlerweile so ziemlich jeder kennen. Seitdem Smartphones immer populärer werden, finden auch QR-Codes immer mehr den Einzug in unser Alltagsleben. Grund genug, um sich als interessierter Informatiker einmal näher mit der Technik dahinter zu beschäftigen. Und was liegt da näher, als selber einmal einen QR-Code-Generator zu implementieren?
Da C# die Programmiersprache ist, in der ich mich am besten zurecht finde, fiel die Wahl dementsprechend auf  diese Sprache. Informationen zum QR-Code sind wiederum gar nicht so leicht zu bekommen. Am einfachsten wäre es natürlich die entsprechende ISO/IEC Norm zu Rate zu ziehen. Das wäre die ISO/IEC 18004. Mit rund 170€, die die ISO dafür haben will, ist diese mir für ein Non-Profit-Hobbyprojekt jedoch etwas zu teuer.
Wie funktionieren QR-Codes (technisch)?
Zum Glück gibt es im […]

WordPress2Doc – WordPress Artikel in Word- und PDF-Dokumente konvertieren

WordPress2Doc ist ein kleines, von mir entwickeltes Programm, dass es ermöglicht WordPress Artikel in Worddokumente umzuwandeln. Neben dem Wordformat (.docx) steht auch das PDF-Format (.pdf) als Zielformat zur Verfügung. Für die Umwandlung macht sich das Programm die WordPress-Export-XML-Datei zu nutze und kann die darin enthaltenen Artikel in eines oder beide der eben genannten Formate konvertieren.
Der Downloadlink für WordPress2Doc befindet sich am Ende des Artikels! Wer keine weiteren Informationen benötigt, kann nun getrost bis zum Ende des Artikels scrollen.
WordPress Artikel in .docx oder .pdf umwandeln
Um die Artikel eines Blogs in das .docx- oder .pdf-Format umzuwandeln, müssen zuerst die entsprechenden Artikel aus WordPress exportiert werden. Hierzu dient der Menüpunkt “Werkzeuge->Daten exportieren” im WordPress Backend.
Wordpress Artikel exportieren  Wordpress Artikel exportieren

MD5 Hashes in C# erzeugen – Benchmark und Geschwindigkeitsoptimierung

Für ein aktuelles Projekt im privaten Umfeld muss ich eine große Anzahl an MD5-Hashes erzeugen. Platz für Diskussion über Sinnhaftigkeit und Sicherheit von MD5-Hashes möchte in diesem Artikel ausdrücklich nicht geben, sondern mich viel mehr damit beschäftigen, wie sich mittels C# möglichst schnell MD5-Hashes generieren lassen.
Das .NET-Framework selbst bringt eine Klasse zum Erstellen von MD5-Hashes mit sich, welche mir nach ersten Versuchen jedoch etwas langsam vorkam. Somit habe ich mich auf die Sache nach alternativen Klassen und/oder Funktionen gemacht und bin auf eine Klasse von Syed Faraz Mahmood gestoßen. Hierbei handelt es sich um eine manuelle Implementierung seinerseits der RFC 1321 („The MD5 Message-Digest Algorithm“). Die Klasse kann kostenlos auf seinem Blog heruntergeladen werden.
Die Testumgebung
Für den Test habe ich 6 Listen (List<int>) mit verschieden vielen Zahlen erstellen. Je eine mit 1.000, 10.000, 50.000, 100.000, 1.000.000 und 10.000.000 Elementen.
Alle Listen wurden für beide Methoden (.NET-Framework MD5 Implementierung & manuelle MD5 Implementierung) […]

Neues Projekt: colorcodes.code-bude.net

ColorCodes - ÜbersichtHeute möchte ich mal wieder auf ein kleines Projekt von mir aufmerksam machen, welches ich vor einigen Minuten online gestellt habe. Es handelt sich hierbei um „colorcodes.code-bude.net“, eine kleine Webseite, welche euch eine Liste sämtlicher Farben präsentiert, die sich in der Color-Struktur des .NET-Frameworks befinden.
Auf der Einstiegsseite erhält man einen Überblick in Listenform, inklusive der RGB und hexadezimalen Darstellung der Farben. Über einen Link im jeweiligen Tabelleneintrag gelangt man auf eine Unterseite wie jene, wo noch einmal alle Informationen zur jeweiligen Farbe zusammengefasst sind.
ColorCodes - DetailansichtDas Ganze ist mehr Übungs- und Forschungsprojekt, denn ernsthafte Webseite. Zum einen hatte ich Lust auf eine kleine Fingerübung […]

Wortschatz Leipzig Webservice mit C# nutzen

C# Sourcecode IconIn dem hier verlinken Artikel habe ich bereits eine kleine C# Library zur Verfügung gestellt, mit der man auf den Thesaurus Webservice des Wortschatz Leipzig Projekts zugreifen kann.
In diesem Artikel möchte ich nun kurz beschreiben, welche „Hürden“ es zu meistern galt, um den Webservice von C# aus ansprechen zu können. Trotz dessen, dass das Wortschatz Leipzig Team eine WSDL-Datei für Ihren Webservice zur Verfügung stellt, ist es mit dem reinen Hinzufügen einer Web- oder ServiceReference im Visual Studio nämlich nicht getan.
Wortschatz Leipzig Webservice einbinden
Als erstes muss eine ServiceReference auf den gewünschten Webservice erstellt werden. Für diesen Artikel nehmen wir mal den Thesaurus Webservice. Der Pfad zur WSDL-Datei, die man zum Anlegen der ServiceReference benötigt, lautet:
http://wortschatz.uni-leipzig.de/axis/services/Thesaurus?wsdl
Info: (Zum weiteren Verständnis.) Ich habe die ServiceReference “ThesaurusClient” genannt.
Nun sollte man […]