WordPress2Doc – WordPress Artikel in Word- und PDF-Dokumente konvertieren

WordPress2Doc ist ein kleines, von mir entwickeltes Programm, dass es ermöglicht WordPress Artikel in Worddokumente umzuwandeln. Neben dem Wordformat (.docx) steht auch das PDF-Format (.pdf) als Zielformat zur Verfügung. Für die Umwandlung macht sich das Programm die WordPress-Export-XML-Datei zu nutze und kann die darin enthaltenen Artikel in eines oder beide der eben genannten Formate konvertieren.

Der Downloadlink für WordPress2Doc befindet sich am Ende des Artikels! Wer keine weiteren Informationen benötigt, kann nun getrost bis zum Ende des Artikels scrollen.

WordPress Artikel in .docx oder .pdf umwandeln

Um die Artikel eines Blogs in das .docx- oder .pdf-Format umzuwandeln, müssen zuerst die entsprechenden Artikel aus WordPress exportiert werden. Hierzu dient der Menüpunkt “Werkzeuge->Daten exportieren” im WordPress Backend.

Wordpress Artikel exportieren  Wordpress Artikel exportieren

Im Exportmenü angelangt, muss die Option “Posts” ausgewählt werden. Danach können, je nach Belieben, noch weitere Einschränkungen getroffen werden. Mit einem Klick auf “Export-Datei herunterladen” werden die entsprechenden Artikel exportiert.

An dieser Stelle kommt nun WordPress2Doc zum Einsatz. Nach dem Start von WordPress2Doc muss die zuvor heruntergeladene Export-Datei mit einem Klick auf die Kachel “Lade WordPress export.xml” geöffnet werden.

Wordpress Artikel exportieren

Nach dem Laden der Export-Datei öffnet sich von selbst der nächste Reiter (“Artikel wählen”). Auf diesem Reiter kann noch einmal eingeschränkt werden, ob alle oder nur eine bestimmte Auswahl an Artikel umgewandelt werden soll. Hier zu können entweder die Buttons “Alle [x]” und “Alle [ ]” zum an- und abwählen aller Artikel genutzt werden oder man markiert einzelne Artikel durch setzen des Häkchens in der Artikelliste.

Ist man sich über den Inhalt eines Artikels nicht sicher und weiß deshalb nicht, ob man diesen umwandeln möchte, so kann man sich mit einem Doppelklick auf den Artikel in der Artikelliste eine Vorschau anzeigen lassen. Die Vorschau steht sowohl als gerendertes HTML als auch als Quelltext zur Verfügung.

Wordpress2Doc Artikel auswählen  Wordpress2Doc Artikel Vorschau

Ist die Auswahl der zu exportierenden Artikel getroffen, muss man auf den Reiter “Konvertieren” wechseln. In diesem Reiter kann nun noch das Export-Format festgelegt werden. Die gewählten WordPress-Artikel können sowohl nur in das .pdf-Format oder nur das .docx-Format als auch in beide Formate gleichzeitig konvertiert werden.

Wordpress2Doc Exporteinstellungen  Wordpress2Doc Konvertierung

Videoanleitung

WordPress2Doc herunterladen

Der Download von WordPress2Doc ist selbstverständlich kostenfrei! Wer nur das Programm benutzen will, sollte sich für den oberen Downloadlink entscheiden. Wer wissen will, wie WordPress2Doc funktioniert oder es gerne verbessern möchte, entscheidet sich für den zweiten Link (GitHub).

Download WordPress2Doc (Version 1.2.7.0)

WordPress2Doc Quelltext (GitHub)

I wan’t you!

Ich brauche dich – hilf mit WordPress2Doc besser zu machen. Prinzipiell gibt es 3 Möglichkeiten mitzuhelfen:

  1. Du schreibst einen Kommentar mit Kritik, Verbesserungsvorschlägen und/oder neuen Ideen.
  2. Du hilfst WordPress2Doc zu übersetzen. Bisher stehen in WordPress2Doc nur “Deutsch” und “Englisch” zur Verfügung. Wenn du noch eine andere Sprache beherrschst, dann hilf doch einfach beim Übersetzen! Eine Liste mit den zu übersetzenden Phrasen findest du hier: WordPress2Doc Übersetzung
  3. Du schnappst dir direkt den Quellcode (im Bereich Download dieses Artikels) von WordPress2Doc und legst selbst Hand am Code an!

Egal für was du dich entscheidest – deine Hilfe ist immer gerne gesehen!

Wordpress2Doc Wordpress Artikel in Word und PDF Dokumente konvertierenÜber den Autor: Dieser Artikel, sowie 355 andere Artikel auf code-bude.net, wurden von Raffael geschrieben. – Seit 2011 blogge ich hier über Programmierung, meine Software, schreibe Tutorials und versuche mein Wissen, so gut es geht, mit meinen Lesern zu teilen. Zudem schreibe ich auf derwirtschaftsinformatiker.de über Themen meines Studiums.  //    •  • Facebook  • Twitter


26 Kommentare

  1. Hi, sowas suche ich schon seit Wochen! Perfektes Tool! Vielen Dank!

  2. schubisays:

    Hallo Raffi,
    Deine Erklärung in der “Hilfe” für das Tool ist sehr gut geschrieben.
    Man sollte das wirklich anschauen und versteht dann ohne viel Firlefanz, wie man das
    machen muss. Wie gesagt, prima!
    Ich würde allerdings gerne über den Textexport hinaus die ganze WordPress-Seite “as it is”
    in ein pdf umwandeln.
    Im Moment fehlen mir alle Bilder und die Links zeigen ganz offensichtlich auf die externen
    Inhalte.
    Ist das möglich oder ist das sogar genau die Absicht dieses Programmes und wir müssen
    fest stellen, was ich aktuell noch falsch mache?
    Aktuell ist die Seite nur lokal auf meinem Rechner:
    “http://127.0.0.1:81/wordpress/wp-admin/export.php”
    In wordpress exportiere ich “All content” und in Deinem Programm heisst es dann:
    “108 articles overall / 38checked for export”
    wobei ich keine weiteren Dinge markieren kann, alle angezeigten Kästchen haben
    ein Häkchen.
    In der html preview werden die Seiten allerdings auch bereits ohne Bilder angezeigt.
    Vielleicht kannst Du helfen?

    Jedenfalls vielen Dank für das Tool!
    Beste Grüße
    schubi

  3. Hallo,
    ich habe eine Frage und zwar habe ich alles gemacht wie es in deiner Anleitung stand aber bei mir wurden nicht alle Bilder mutübertragen… alle Bilder die ich zusammen in einem Mosaik eingefügt habe sind weg nur die die einzeln eingefügt wurden sind da…
    Kannst du mir weiterhelfen? Ich möchte meinen ganzen Blog als Word Datei haben um ihn später als Buch drucken zu lassen

    • Hallo Vanessa,

      mit Mosaik meinst du was genau? Die Bildergalerien aus WordPress oder ist das ein spezielles/eigenes WordPress-Plugin? Denn WordPress2Doc kann erstmal nur den Standard abdecken. Hast du denn viele von den “Mosaik”-Elementen oder wäre es eine Option den Blog mit WordPress2Doc zu exportieren und dann die Mosaik-Grafiken per Screenshot von Hand in das Word-Dokument einzufügen?

  4. Kann das plugin nicht in WordPress 4.7 installieren.

    Installationsverlauf

    Installiere Plugin aus Datei: WordPress2Doc_1.2.5.1.zip
    Entpacken des Pakets …
    Das Plugin wird installiert …
    Das Paket konnte nicht installiert werden. Es wurden keine funktionsfähigen Plugins gefunden.
    Die Plugininstallation ist fehlgeschlagen.

    Habe ich einen Fehler gemacht?

  5. Andreassays:

    Hallo,

    gibt es das Tool auch für den Mac? Kann leider den Code nicht selbst kompilieren, da fehlt mir die Ahnung.
    Danke im Voraus
    Andreas

  6. Andreassays:

    Hallo,

    gibt es dieses Tool auch für den Mac? habe es nicht gefunden und kann den Code leider nicht selbst kompilieren, da fehlen mir die Kenntnisse.

    Danke im Voraus
    Andreas

  7. was für ein geniales Tool!!!
    Vielen herzlichen Dank!

    Funktioniert einwandfrei!

  8. Hallo Raffi,

    möchte mich mal erkundigen ob WordPress2Doc (Version 1.2.0.0) noch funktioniert, kriege nemlich
    ein Error Meldung.

    Die Exportdatei ist leer. Es wurden keine Artikel gefunden.

    Gruß Viktor

    • Hat sich erledigt, .exe sollte als Administrator ausgeführt werden. Alles funktioniert. Danke

      lg

      • Entschuldige, dass die Antwort nun solange dauerte, dass du das Problem bereits selbst gelöst hast. Normalerweise geht das schneller. ;-)

  9. Wordpress-Usersays:

    VIELEN DANK FÜR DIESES WUNDERBARES TOOL!

    Ich ziehe zurzeit eine einzelne WordPress-Seite in ein sehr groß aufgestelltes CMS-System zur Verwaltung mehrerer hundert Websites um – das Tool hilft mir dabei, nicht jeden Beitrag einzeln übertragen zu müssen, sondern alle Beiträge über ein einzelnes Word-Dokument herunterzuladen und auf die neue Seite aufzuspielen! Das erspart mir stundenlange Kleinst-Arbeit!

    Vielen herzlichen Dank für die kostenlose Bereitstellung!

  10. Mariosays:

    Hallo,

    habe dein Tool ausprobiert. Funktioniert soweit ganz gut. Ein paar Dinge habe ich anzumerken:

    – Im Word-Dokument erscheint ein Hochformat. Hier werden aber die eingestellten Bilder abgeschnitten, da sie über den rechten Rand hinausragen.
    – Im PDF-Dokument erscheint ein Querformat. Hier werden die eingestellten Bilder nicht abgeschnitten, aber dafür nimmt der Text knapp weniger als die Hälfte der Seitenbreite ein. Er sollte dann konsequenterweise auch die ganze Breite einnehmen.

    Featurewünsche :-)

    – Hoch- oder Querformat einstellbar
    – Ich verwende Gallerien. Diese sind in WordPress nativ eingebaut. Die Darstellung kann durch Plugins wie “Tiled Galleries Carousel Without Jetpack” angepasst werden, sodass sie hübsch dargestellt werden. Im Post selber erscheinen sie als [gallery type="rectangular" ids="127,128,131,125,126"]. Es wäre toll, wenn dein Programm die Bilder dieser Galerien ebenfalls in die Word- und PDF-Datei einbindet. Krönung wäre natürlich, wenn die Anordnung des Plugins erhalten bleibt.
    – Ich verwende das iFrame-Plugin https://wordpress.org/plugins/iframe/. Hiermit kann man einfach beliebige Seiten in einen Blogpost einfügen, z.B. Google Maps-Karten und -Wanderrouten. Es wäre schön, wenn dein Plugin diese auch einbinden könnte. (Technisch gesehen ist es auch nur HTML wie der Rest auch schon).

    Viele Grüße

    Mario

  11. Cellisays:

    Hi Raffi, also bei mir stribt das Programm auch, sobald ich auf deselect all gehe, mein Computer hat Windows 8.1 voll gepatched… schade schaut so gut aus Dein Programm
    Gruss Celli

    • Hallo Celli,

      “stirbt” es immer genau bei dem Klick auf “deselect all”? Oder noch an anderen Stellen und bei anderen Aktionen? Wenn wir den Fehler eingrenzen können, dann kann ich ihn ggf. beheben.

  12. Friedhelmsays:

    Hallo,
    ich kann dieses Programm nicht starten, bekomme immer die Fehlermeldung: WordPress2Doc funktioniert nicht mehr. Ein Problem hat die richtige Ausführung dieses Prgramms verhindert.
    Ich setzte Win7EP/64 ein. Ist dies das Problem?

    Vielen Dank

    • Hallo Friedhelm,

      ich behaupte mal, dass das nicht an deinem Betriebssystem liegt. Die Fehlermeldung sieht mir eher danach aus, dass du nicht mindestens die Version 4 des .NET-Frameworks installiert hast. Diese Softwarekompenente ist nötig, um .NET-basierte Anwendungen, wie es WordPress2Doc ist, auszuführen.

      Die aktuelle Version des .NET-Frameworks kannst du zum Beispiel hier ( http://www.microsoft.com/de-de/download/details.aspx?id=17718 ) kostenlos von Microsoft herunterladen.

      Viele Grüße,
      Raffi

      • Friedhelmsays:

        Hallo Raffi,

        habe es probiert. Das System fragte schon beim Setup ob ich deinstallieren oder reparieren will. Ich habe es mal reparieren lassen, neu gestartet und das gleiche Ergebnis erzielt.
        Schade, ich hätte das Tool wirklich dringend für ein Weihnachtsgeschenk benötigt.
        Hast du noch andere Ideen oder vieleicht eine Linux-Version ?

        Grüsse aus Bonn

        Friedhelm

        • Hallo Friedhelm,

          das ist wirklich schade. Ich bin mir immer noch sicher, dass es sich um ein Problem an deiner .NET-Framework Installation handelt. Eine Linux Version habe ich leider nicht parat. Was ich dir aber anbieten könnte, damit das Weihnachtsgeschenk nicht in die Brüche geht, ist, dass du mir die Adresse des Blogs schickst und ich dir hier auf meinem PC ein PDF/Word-Dokument generiere und dir das dann zukommen lasse.

          Du müsstest mir nur sagen, ob alle oder nur bestimmte Artikel und welches Format (PDF oder Word) du benötigst.

          Viele Grüße,
          Raffi

  13. Ludgersays:

    Tolles Tool, habe hier genau das richtige gefunden:-) Danke

  14. Genaus so etwas habe ich für ein kleines Projekt gesucht! Danke für den Artikel, Raffi.

    LG

  15. Das ist mal ein tolle Tool. Das erspart mir viel Arbeit. Danke für den tollen Tipps.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient nur dem Spamschutz.