Neuigkeiten – es darf geshoppt werden

amazon_logoMal zwischendurch eine kleine Meldung zum Blog. Es gibt mal wieder etwas Neues. Oben im Menü ist ein neuer Punkt namens “Shop” hinzugekommen.  Ich habe gestern mal in meinem Amazon Partneraccount einen kleinen aStore, so nennt Amazon seine Custom-Shops, zusammengeklickt.
Die Produkte kommen demnach nicht von mir, sondern von diversen Händlern. Der Shop hier im Blog ist quasi eine von mir getroffene Auswahl an Artikeln aus dem Amazon-Sortiment.
Zu finden gibt es zum einen Artikel, die ich selbst besitze und mit gutem Gewissen empfehlen kann, und zum anderen Artikel, die ich für empfehlenswert und  themenrelevant halte.
Wenn ihr etwas kauft, kommen mir davon im Schnitt 5-10% Provision zugute. Mit einem Einkauf über den Shop könnt ihr mich somit gewissermaßen unterstützen. Unter anderem finden sich auch Sony Ericssons LiveView und der TP-Link WR703N […]

404Checkr – Links automatisch auf Gültigkeit testen

404checkr_logoDieser Artikel ist wieder einmal einer kleinen Eigenkreation gewidmet. Nachfolgend soll es um ein kleines Tool von mir gehen, welche ich, wie in den meisten Fällen, aus der Not heraus geschaffen habe. So war ich letztens auf der Suche nach einer Möglichkeit eine große Liste an Links zu überprüfen und tote Links möglichst einfach zu erkennen.
Die Problemstellung
Spätestens ab 20-30 Links macht das per Hand einfach keinen Spaß mehr und ist mehr als zeitintensiv. Deshalb habe ich ein kleines Programm in C# geschrieben, mit welchem beliebig viele Links auf ihre Gültigkeit überprüft werden können. Das Tool habe ich auf den Namen 404Checkr getauft, wobei sich 404 auf den HTTP-Statuscode 404 bezieht, welcher besagt, dass eine Seite/Datei nicht aufgefunden werden konnte.
Was bietet der 404Checkr
Der 404Checkr kann eine beliebig große Liste an Links verarbeiten. Diese kann entweder von Hand […]