Standard Mail Client in Java aufrufen

Open standard mail in Java 300x150 Standard Mail Client in Java aufrufenIm folgenden Beitrag gibt es wieder mal ein kleines Code-Snippet, mittels welchem das Standard Mailprogramm in Java aufgerufen werden kann.
Um die Standard-Mail-Applikation in nahezu beliebigen Betriebssystemen zu öffnen, eignet sich ein URI mit dem mailto-Protkoll. So muss der folgende Java-Code dazu in der Lage sein den mailto-URI zusammenzusetzen.
Die zweite Schwierigkeit liegt nun darin, diesen URI aufzulösen bzw. auszuführen. Dieser kann leider nicht direkt per Runtime.getRuntime().exec()-Befehl ausgeführt werden, sondern muss als Parameter über ein systemspezifisches Programm gestartet werden. Unser Java-Snippet muss also zwischen den Betriebssystemen unterscheiden können.
Standard Mail in Java öffnen
Der Beispiel-Code kann so wie er ist ausgeführt werden und öffnet das Standard-Mailprogramm mit ein paar Test-Parametern. Im wesentlichen besteht das Snippet aus zwei Funktionen: Zum einen aus der […]

Betriebssystem in Java auslesen

Betriebssystem in Java auslesenIm folgenden Beitrag gibt es ein kurzes Java-Snippet, mit dem das Betriebssystem des Computers ausgelesen werden kann, auf dem das Java-Programm läuft.
Zudem ist es das erste Java-Snippet überhaupt hier im Blog. Zwar schreibe ich schon seit mehreren Jahren immer mal wieder ein paar Zeilen Java, aber so richtig anfreunden konnte ich mich (vor allem im Hinblick auf meine C#-Leidenschaft) mit Java bisher noch nicht. Da ich beruflich jedoch immer öfter mit Java zu tun habe, wird sich das demnächst auch hier im Blog wiederspiegeln. Doch kommen wir zum Snippet…
Betriebssystem in Java ermitteln
Um das Betriebssystem in Java auszulesen ist eignet sich die getProperty-Methode der System-Klasse. Über diese Methode kann mittels des Parameters “os.name” der Name des Betriebssystems ausgelesen werden. Durch die Verwendung von if-else in Kombination […]

Windows 10: Falsche Uhrzeit korrigieren

Windows 10 Zeitproblem behebenSeit einiger Zeit plagte mich ein kleines, aber nicht weniger nerviges Problem unter Windows 10. Die Systemzeit verstellte sich mit Regelmäßigkeit um eine Stunde. Ein manuelles Umstellen der Uhrzeit brachte nur kurzfristig Erfolg. Nach einer Zeit ging die Uhr wieder falsch.
In den Windows Zeit- und Datumseinstellungen war die richtige Zeitzone als auch Sommer-/Winterzeit angewählt und auch das automatische Synchronisieren der Uhrzeit war aktiviert.
Die Lösung des Problems fand sich dann in den Windows-Diensten. Der Dienst zur automatischen Uhrzeit-Synchronisation war deaktiviert. Nach Aktivierung des Dienstes stimmt die Systemzeit nun wieder. Den Dienst könnt ihr wie folgt aktivieren.

Win-Taste + R drücken
services.msc eingeben und mit Enter bestätigen
Nach “Windows-Zeitgeber” suchen
Per Rechtsklick die Eigenschaften öffnen
Den Dienststatus von Manuell auf Automatisch stellen
Mit Ok bestätigen

Danach sollten sich die Zeitprobleme erledigt […]

Windows: Maximale Auflösung erhöhen

Windows maximale Auflösung erhöhen 300x225 Windows: Maximale Auflösung erhöhenVor kurzem habe ich mir ein Netbook für meinen Werkkeller angeschafft, um damit einen Lasercutter (den DK-8 von Neje) zu steuern. Leider habe ich dabei ein kleines Detail übersehen. Das Display des Netbooks hat nur eine native Auflösung von 1.024 x 600 Pixel. Das Fenster der Steuerungssoftware benötigt jedoch mindestens 800 Pixel in der Höhe, sodass ein Teil der Software nicht sichtbar und somit auch nicht bedienbar ist.
Abhilfe schuf hier eine kleine Anpassung am Betriebssystem. (In meinem Fall Windows 7 Starter.) Durch die Veränderung eines Keys in der Registry, lässt sich die Auflösung über die native Auflösung hinaus erhöhen. Und so geht’s…
Maximale Auflösung unter Windows erhöhen
Um höhere Auflösungen als die des Monitors zu unterstützen, muss ein Registry-Key angepasst werden. Öffnet hierzu die Registry. […]

Serienmails mit Thunderbird erstellen

Serienmails mit Thunderbird versendenIm heutigen Beitrag soll es darum gehen, wie man Serienmails in Thunderbird erzeugen kann. Mittels eines Plugins lässt sich Thunderbird nämlich dazu bringen, in etwa das gleiche zu tun, wie es Microsoft Word mit seinen Serienbriefen macht. Aus einer vorhandenen Empfängerliste, lassen sich automatisch personalisierte E-Mails erzeugen.
Sinn macht solch eine Serienmail zum Beispiel zum Versand von Einladungen oder im Rahmen von kleinen Newslettern im Freundes- und Bekanntenkreis. (Bei mehreren hundert Empfängern sollte man jedoch eher auf eine professionelle Lösung umsteigen, da man sonst schnell Gefahr läuft, mit seinen Mails als Spam eingestuft zu werden.) Für den “Hausgebrauch” ist die folgende Lösung jedoch bestens geeignet.
Mail Merge Plugin installieren
Um Thunderbird den Serienversand von Mails beizubringen, müssen wir es mittels eines Plugins erweitern. Das Plugin der Wahl heißt in diesem […]