Anleitung: Webmail-Client Roundcube installieren und konfigurieren

Roundcube Logo - Roundcube installierenHeute soll es darum gehen, wie man den Webmail-Client Roundcube auf seinem Webspace/Webserver installieren kann. Doch bevor es losgeht, möchte ich noch zwei, drei Worte verlieren, wofür das ganze überhaupt gut ist und warum ich mich für Roundcube entschieden habe. Wer nur an der Installationsanleitung interessiert ist, überspringt den folgenden Absatz einfach und liest bitte bei der nächsten Zwischenüberschrift (“Die Grundvoraussetzungen”) weiter.
Warum sollte ich mir einen Webmail-Client auf meinem Server installieren? Ich kann die Frage nur für mich und meinen Fall beantworten. Ich habe mehrere E-Mail-Adressen. Eine bei Googlemail und mehrere für meine Webseiten und Blogs, die jeweils alles ähnlich auf @name-der-webseite.net enden.
Wenn ich nun meine Mails abrufen möchte, dann möchte ich nicht zwingend fünf verschiedene Webseiten aufrufen und drei Programme öffnen. Ich hätte gerne alles an einem Platz. Googlemail […]

Usability – Telekom, Deutsche Bahn und wie es nicht geht

ScreamDie Tage habe ich mir mal wieder ein paar Gedanken zum Thema Usability gemacht. Anstoß dafür waren 2-3 Erlebnisse mit den Apps der Telekom sowie der Deutschen Bahn. Bei der Wahl des Smartphones gibt es eine große Auswahl und viele Vergleichportale wie handypreisvergleich.de, die einem bei der Auswahl helfen. Ist das Smartphone erstmal angeschafft, müssen passende Apps her.
Bei der Wahl der Apps, vorallem je spezieller sie sind, ist die Auswahl dann jedoch teils wesentlich geringer. Im Falle der in diesem Artikel besprochenen Bahn-App, ist sie leider die einzige Wahl. Eine wirklich Alternativ-App gibt es nicht. Umso ärgerlicher ist es, wenn dann genau diese einzig existierende App auch noch gravierende Mängel aufweist. Gleich vorneweg, beide genannten Apps haben klar Ihre guten Seiten und dennoch […]

Aufgepasst: Neue Fallstricke für Blogger aus der Abteilung Recht und Gesetz

Internet-RechtNeuigkeiten und Infos aus der Sparte “Recht und Gesetz” gibt es fast täglich. Und genauso oft stelle ich fest, dass mich die meisten Entscheidungen, Beschlüsse oder Gerichtsurteile nicht interessieren oder betreffen. Ich spreche hier nicht über Entscheidungen, die zum Beispiel den Datenschutz betreffen, sondern Fälle wie: “Apple verklagt Samsung”, “Samsung verklagt Apple”, “Samsung und Apple verklagen Ihre Anwälte”. Warum also jetzt ein Artikel über Neuerungen aus dem Bereich Recht und Gesetz?
In den letzten Tagen las ich erstaunlich viele Artikel, die mich in meiner Rolle als Blogger betreffen. Und da ich weiß, dass hier auch der eine oder andere Blogger mitliest, möchte ich an dieser Stelle einfach mal kurz zusammenfassen, was es ab demnächst wieder alles zu beachten gilt, um nicht in […]

Warum 97%-Lösungen besser als 100%-Lösungen sind

Halbfertige BrückeIn der letzten Zeit habe ich mir immer wieder folgende Frage gestellt, die zugleich auch den Titel dieses Artikel bestimmt: “Warum ziehen so viele Firmen die Eigenentwicklung dem Kauf einer fertigen Lösung vor?”
Meine Schulzeit ist zwar noch nicht Jahrzehnte her, aber das eine oder andere Unternehmen durfte ich schon kennenlernen. Mal mehr und mal weniger intensiv. Eines war jedoch in fast allen Fällen gleich – wenn es eine Anforderung für eine neue Softwarelösung kam, dann viel die Entscheidung fast immer zur Eigenentwicklung. Und das unabhängig davon, ob Entwickler im Haus vorhanden waren oder ob die Individuallösung bei einem externen Unternehmen in Auftrag gegeben wurde.
Die Frage “Make or buy?” – sprich “Selber machen oder einkaufen?” – kam nur selten auf und wurde, wie gesagt […]

re:publica: persönlich Netzwerken im Web 2.0

re:publica 2014 Banner5.000 Besucher, 64.000 Tweets, 13.000 Flaschen Bier, 6.000 Flaschen Club Mate – das ist die beeindruckende Bilanz des wohl schönsten Events der digitalen Avantgarde außerhalb der virtuellen Welt. Die ambitionierten Macher von der re:publica sind fest gewillt, diese Zahlen 2014 zu toppen und laden herzlich auf die größte deutsche Netzkonferenz ein. Hier warten nicht nur interessante Menschen und Vorträge, sondern auch hunderte von Gelegenheiten zu erfolgreichem Netzwerken in der IT-Branche.
Klassentreffen der digitalen Avantgarde
Vom 6. Bis 8. Mai ist es wieder soweit: Die re:publica öffnet in der Station in Berlin-Kreuzberg ihre Pforten. Unter dem diesjährigen Motto „Into the Wild“ widmet sich die re:publica wieder den Trends im Web 2.0 und in der digitalisierten Gesellschaft. Dabei ist die re:publica seit ihrer Geburt 2007 stetig gewachsen und gilt nun als wichtigstes Event des Jahres innerhalb […]