Blogparade + Gewinnspiel: Ich und das Programmieren

Blogparade - Ich und das ProgrammierenIn drei Jahren code-bude.net habe ich schon einiges an Artikelstilen/-variationen durch, eine Blogparade war jedoch noch nicht dabei. Damit soll heute Schluss sein. Das Thema dieser Blogparade lautet: “Ich und das Programmieren”.
Halt! Bitte nicht sofort abschalten, denn ich verspreche, dass jeder an dieser Blogparade teilnehmen kann, ganz egal ob er Programmieren kann oder nicht. Denn das ist zugleich auch eine der Kernfragen.
Wie kann ich teilnehmen?
Schreibe einfach einen Artikel zum Thema “Ich und das Programmieren”. Mögliche (aber nicht zwingende) Leitfragen für euren Artikel könnten wie folgt lauten.
Leitfragen für alle, die programmieren können:

Wie lange programmierst du schon?
Wie hast du das Programmieren gelernt? (Schule, selbst beigebracht, Uni, Ausbildung, …)
Welche Sprachen kannst du schreiben?
Was (Sprachen, Frameworks, …) würdest du gerne noch lernen?
Wie stehst […]

Ich und das Programmieren

Ich und das ProgrammierenFolgender Artikel ist mein Beitrag zu meiner ersten, eigenen Blogparade, die unter dem Titel “Ich und das Programmieren” läuft. Als Initiator möchte ich natürlich Vorbild sein und lege mit diesem Artikel vor. Ich hoffe das einige von euch an der Blogparade teilnehmen und nachlegen. Mehr Infos zur Blogparade findet ihr hier.
Wie ich zum Programmieren kam
Programmieren (oder sollte ich besser sagen Scripten) beschäftigt mich mittlerweile über mein halbes Leben lang. Begonnen hat alles gegen 2002. Also gut 3 Jahre bevor YouTube Einzug in das Internet hielt und ich noch per 56k Modem surfte. Damals war ich 12 Jahre alt und fing an meine erste Homepage zu “bauen”. Da ich keine Lust auf Baukästen hatte und meine Eltern es gut mit mir meinten, schickten sie mich zu einem HTML-Kurs an die örtliche VHS […]

Webmaster Friday: Wie ist dein Blog-Workflow?

Blog WorkflowHeute nehme ich mir mal wieder die Zeit, um beim Webmaster Friday mitzumachen. Das Thema lautet diese Woche “Wie ist Dein Blog-Workflow?”, wobei Martin den Teilnehmern “unterstellt”, dass jeder seinen eigenen Workflow rund um das Bloggen hat. Und wie dieser aussieht, das soll Thema der dieswöchigen Blogparade sein.
Die Henne-Ei-Frage
Unter anderem fragt Martin, ob zuerst die Recherche oder zuerst der Artikel steht. Also ob erst Material gesichtet wird und daraus dann der Blogartikel entsteht oder ob fleißig drauf los geschrieben und dann hinterher mit Quellen belegt wird. Ich für meinen Teil kann auf diese Frage gar nicht richtig Antworten, da sich dies bei mir in einem ausgewogenen Verhältnis befindet.
Meistens entsteht die Idee zu einem Artikel, nachdem ich etwas produktiv geschaffen habe. Sei es ein Programm, ein Script […]

Blogparade: “Fernsehen ist irgendwie so 1995”

Fernsehen ist totDer nachfolgende Artikel ist im Rahmen des aktuellen Webmasterfridays entstanden, bei dem jede Woche eine Blogparade zu einem vorgegebenen Thema gestartet wird. Das aktuelle Thema lautet: “Fernsehen in der Blog-Ära – Was schaut Du noch?“. Da ich das Thema ganz spannend finde, mache ich diese Woche auch mal mit.
Wie der Titel schon erkennen lässt, hat Fernsehen keinen sonderlich hohen Stellenwert für mich. Warum ich 1995 als Vergleich genommen habe? Man könnte vermuten, dass ich das Fernsehen als so “altbacken” abstemple und damit würde man gar nicht so falsch liegen. Noch viel mehr möchte ich damit aber auch ausdrücken, wie lange es (gefühlt) her ist, dass ich das letzte mal regelmäßig und aktiv Fernsehen geschaut habe.
Mittlerweile sehe ich kaum noch fern. Die Woche […]