Screenshots erstellen in C#

Das nachfolgende Snippet kann dazu genutzt werden einen Screenshot in C#.Net zu machen.
Die damit erstellten Screenshots, gleichen denen, die mit der “Druck”-Taste auf der Tastatur erstellt werden. (Mal davon abgesehen, dass ihr bei der Nutzung des Snippets gleich ein nettes Bitmap Objekt habt, mit dem ihr weiter arbeiten könnt.)
Da das Snippet mehr als kurz ist, lass’ ich heute einfach mal den Code selbst sprechen.

private Bitmap Screenshot()
{
//Bitmap in größe der Bildschirmauflösung anlegen
Bitmap screen = new Bitmap(SystemInformation.VirtualScreen.Width,
SystemInformation.VirtualScreen.Height);

//Graphics Objekt der Bitmap anlegen
Graphics g = Graphics.FromImage(screen);

//Bildschirminhalt auf die Bitmap zeichnen
[…]

Mp3-Dateien normalisieren in C#

Wer kennt das nicht? Man erstellt sich eine Playlist mit seinen Lieblingsliedern, freut sich auf einen gemütlichen Nachmittag auf der Couch und dennoch will nicht so richtig Stimmung aufkommen.
Das erste Lied brüllt einen geradezu an und für das nächste sucht man hastig die Fernbedienung der Anlage, da es viel zu leise scheint. Überraschung, beim dritten Song erfährt man einen halben Herzinfarkt, weil man wieder volle Röhre angeschrien wird.
Das Zauberwort, um dem aus dem  Weg zu gehen, heißt Normalisierung. Ziel bei der Normalisierung ist es, eine Musikdatei im gesamten Höreindruck einer bestimmten Lautstärke anzugleichen.
Und wie man genau das programmatisch in C# umsetzt, möchte ich euch nachfolgend zeigen.
Was wird benötigt?

Die mp3gain.exe, welche ihr hier auf meiner Seite downloaden könnt.

private void mp3Normalisierung()
{
OpenFileDialog ofd = new OpenFileDialog();
ofd.Multiselect = true;
if (ofd.ShowDialog() == DialogResult.OK)
{
foreach(string fname in […]

Unterschiedliche Zufallszahlen generieren in C#

Nachdem ich euch schon gezeigt habe, wie man eine Liste an unterschiedlichen Zufallszahlen in PHP generiert, folgt nun ein Beispiel, wie man das ganze in C# umsetzen kann. Wer sich fragt, wofür man das braucht, liest am besten noch einmal die kurze Einleitung in diesem Artikel.

//Legt den Zahlenbereich fest, aus dem die
//Zufallszahlen gewählt werden sollen
int kleinsteZahl = 1;
int groessteZahl = 10;

//Legt fest wie viele Zufallszahlen generiert werden sollen
int zufallsZahlen = 5;

//Wir legen eine List mit den Zahlen an, aus denen
//die Zufallszahlen gewählt werden sollen
List auswahlZahlen = new List();
for (int i = kleinsteZahl; i <= groessteZahl; i++)
auswahlZahlen.Add(i);

//Wir legen eine List an, die unsere Ergebnisse
//beeinhalten soll
List ergebnisse = new List();

//Wir initialisieren den Zufallszahlengenerator
Random rand = new Random();

//Die Schleife ermittelt in jedem Durchlauf eine Zufallszahl
for (int i = 0; i < zufallsZahlen; i++)
{
//Es wird eine Zufahlszahl generiert
[…]

Kostenlose Duden Rechtschreibkorrektur

Schreibst du noch oder korrigierst du schon?

Microsofts Word bringt eine mit, so gut wie jedes Handy/Smartphone besitzt eine und selbst Browser wie Firefox oder Chrome bringenmittlerweile eine mit sich. Wovon die Rede ist?Rechtschreibkorrekturen. Funktionieren tun sie alle. Manche mehr, manche weniger und die meisten mehr schlecht als recht.
Seit Kurzem gibt es nun auch eine Rechtschreibkorrektur vom Duden.Für die Vollversion soll man da mal eben knapp 20€ berappen, aber das muss nicht sein. Auf www.duden.de kann man die Korrektur direkt (an)testen, ohne etwas zu bezahlen und ohne sich auch nur einen Fitzel an Software herunterladen zu müssen. duden 300x146 Kostenlose Duden Rechtschreibkorrektur
Es genügt auf duden.de zu gehen, auf den Rechtschreibkorrektur-Button zu drücken und seinen Text einzugeben. Ein Klick auf “Text korrigieren” startet dann die Korrektur.
Die einzige Einschränkung, die die Online-Korrektur mit sich bringt, ist die Tatsache, dass man nicht unbegrenzt lange Texte korrigieren lassen […]

Unterschiedliche Zufallszahlen generieren in PHP

Manchmal kann es nötig sein eine Liste mit unterschiedlichen Zufallszahlen zu erstellen. Ein mögliches Anwendungsszenario hierfür könnte zum Beispiel ein Gewinnspiel sein, bei dem die Gewinner zufällig ausgewählt werden, ein einzelner Teilnehmer jedoch nicht mehr als einmal gewinnen soll. Wie das in PHP funktioniert, zeigt euch das nachfolgende Snippet.

<?php
//Wir legen eine Array mit den Zahlen an, aus denen
//die Zufallszahlen gewählt werden sollen
$array = range($minimum, $maximum);

//Wir initialisieren den Zufallszahlengenerator
srand ((double)microtime()*1000000);

//Die Schleife ermittelt in jedem Durchlauf eine Zufallszahl
for($x = 0; $x < $AnzahlDerZufallszahlen; $x++)
{
//Es wird eine Zufahlszahl generiert
$i = rand(1, count($array))-1;

//Die generierte Zufallszahl dient als Index für das Array
//mit den Zahlen aus denen wir wählen
$erg[] = $array[$i];

//Die gewählte Zufallszahl wird aus dem Auswahlzahlen-
//Array entfernt, damit Sie nicht […]