Javascript escape() in C# – ein C# äquivalent zur escape()-Funktion

csharp_vs_javascriptDas .Net-Framework bietet eine große Anzahl an Möglichkeiten, um HTML-Code und Urls zu encodieren. Da wären zum Beispiel Uri.EscapeDataString(), Uri.EscapeUriString(), System.Web.HttpUtility.UrlEncode(), System.Web.HttpUtility.UrlPathEncode(), System.Web.HttpUtility.HtmlEncode() oder System.Web.HttpUtility.HtmlAttributeEncode().
Wenn man jedoch eine gleichwertige Funktion zu Javascript‘s escape() sucht, so wird man von all diesen Funktionen enttäuscht. Keine dieser standardmäßig vom .Net-Framework mitgelieferten Funktionen ist äquivalent zur Javascript escape()-Funktion.
Zur Verdeutlichung habe ich mal folgendes Beispiel gemacht:

// Original Ausgangsstring
// Raffi’s ärgerlicher C# Teststring/Testcode.

// JS Original (erzeugt durch escape() )
// Raffi%27s%20%E4rgerlicher%20C%23%20Teststring/Testcode.

// Uri.EscapeDataString():
// Raffi’s%20%C3%A4rgerlicher%20C%23%20Teststring%2FTestcode.

// Uri.EscapeUriString():
// Raffi’s%20%C3%A4rgerlicher%20C#%20Teststring/Testcode.

// System.Web.HttpUtility.UrlEncode():
// Raffi%27s+%c3%a4rgerlicher+C%23+Teststring%2fTestcode.

// System.Web.HttpUtility.UrlPathEncode():
// Raffi’s%20%c3%a4rgerlicher%20C#%20Teststring/Testcode.

// System.Web.HttpUtility.HtmlEncode():
// Raffi's ärgerlicher C# Teststring/Testcode.

// System.Web.HttpUtility.HtmlAttributeEncode():
// Raffi's ärgerlicher C# Teststring/Testcode.

Doch ich würde nicht darüber bloggen, wenn ich nicht auch eine Lösung parat hätte. Und diese ist gar nicht mal so kompliziert.
Schritt 1:
Fügt eurem Projekt einen Verweis auf Microsoft.JScript hinzu.
microsoft jscript verweis hinzufügen

JavaScript Progressbar mit HTML5 Canvas

JavaScript Progressbar
Da ich für ein zukünftiges Webprojekt eine Progressbar brauchte, wenn möglich auf JavaScript basierend, und ich keine Komponente finden konnte, die meinen Vorstellungen entspricht, habe ich mich entschieden, meine eigene Progressbar zu schreiben.
Umgesetzt wurde das Projekt in Javascript unter Zuhilfenahme des HTML5 Canvas Elements. Dadurch kommt die Progressbar vollständig ohne irgendwelche Bilddateien aus, wie es zumeist bei anderen JS/CSS Lösungen der Fall ist. Die Progressbar kann momentan einen Status von 1 bis 100 Prozent anzeigen. Fehleingaben werden abgefangen und es wird, auch optisch, eine Errormeldung angezeigt.
Da ich meine Entwicklungen gerne teile und sicherlich nicht der Oberprofi in JavaScript bin, stelle ich euch die Progressbar natürlich zur Verfügung. Für Kritik, Lob und Verbesserungsvorschläge bin ich wie immer jederzeit offen.
Eine Demo der Progressbar könnt ihr euch hier anschauen. […]