iPhone 5S zu verschenken!

iPhone 5s zu verschenkenUnter den ersten 1000 Kommentatoren hier im Blog verschenke ich 10x ein iPhone 5S*. Ihr müsst nicht mehr machen, als einen Kommentar im Blog zu hinterlassen und natürlich ganz wichtig – meine Facebookseite zu liken. Ich veröffentliche nachher auch noch ein, zwei weitere Einträge auf Facebook. Wer schon mal Schnupfen hatte, sollte dann auch liken. Und abschließend heute Abend noch mal eine Umfrage: “Alle Männer liken, alle Frauen teilen!”. Und immer schön am Ball bleiben. Nächsten Monat verlose ich noch 100x MacBook Pro*. So geht das doch mit dem Social Media, oder?

Jetzt mal ehrlich – ich verlose natürlich nichts! Weder 10 iPhones, noch 100 MacBooks, noch 500 peruanische Meerschweinchen oder meine Briefmarkensammlung. (Von welchem Geld auch?) Und ja, die Einleitung ist provokativ und nein, ich hätte mir das nicht verkneifen können.

Worauf ich hinaus will, sind diese unsagbar bescheuerten Pseudo-Gewinnspiele, die regelmäßig auf Facebook stattfinden. Wenn irgendwelche Personen mit zu viel Freizeit es nötig haben, total unrealistische, Markenrechtsverletzende und an Betrug grenzende Gewinnspiele zu starten, deren Inhalt hauptsächlich aus “Like XYZ und teile meine neue Seite” besteht, dann wäre mir das fast noch egal. Was mich wirklich schockiert, ist die Naivität der Menschen, die auch noch darauf reinfallen. Ich dachte eigentlich, dass die Kontakte, die ich bei Facebook habe, soweit gebildet sind, dass Sie auf derartige Maschen und Betrugsversuche nicht hereinfallen. Traurigerweise bekomme ich trotzdem immer wieder Meldungen ala “XYZ gefällt 5000 iPhone für die ersten 5000 Likes” in meiner Timeline – und nicht selten handelt es sich dabei um Leute, die mitten in Ihrem Studium stecken. (Das heißt nicht, dass ich ein Studium als Voraussetzung für einen gesunden Menschenverstand sehe, aber gerade von Studenten erwarte ich eigentlich eine eher kritische und hinterfragende Haltung.)

Mir stellt sich da immer die Frage – “Warum gefällt einem sowas?” – und mittlerweile habe ich folgende Theorien aufgestellt:

  • Die Leute lesen gar nicht, was sie da mit einem “Like”-Klick versehen
  • Die Leute schalten ihr Gehirn aus, sobald die Wörter iPhone und Gewinnen in einem Satz stehen
  • Die Leute haben nie gelernt, dass es auch im Internet nicht alles für umsonst und geschenkt gibt

Egal wie ich es drehe und wende, keine der Vermutungen lässt ein gutes Licht auf Unterstützer solcher Aktionen fallen. Da bleibt einem nur noch die Möglichkeit, sich hinzusetzen und für die Leute zu beten oder einfach mal den Freundschaftsantrag auf Facebook zurückzuziehen. Die einzigen Menschen, die aus diesen “Gewinnspielen” profitieren, sind nämlich deren Betreiber, die die Facebookseiten, sofern sie genug Likes haben, ein paar Tage später auf eBay an unbedarfte “Social Media Manager” verkaufen. Dass solch eine Seite eigentlich wertlos ist, weil die Likes aus einem ganz anderen Kontext kommen und die Besucher die Seite entfernen, wenn sie merken, dass es nichts zu gewinnen gibt, steht in den eBay-Auktionen natürlich auch nicht mit dabei…

Alles in allem bitte ich nun einfach nochmal an dieser Stelle, hier in meinem Blog, sich folgende Sätze nahezu Mantra-artig vorzusprechen:

  1. Bevor ich auf “Gefällt mir”-Drücke, lese ich, was mir da eigentlich gefällt
  2. Bei Gewinnspielen überprüfe ich einmal die Authentizität des Betreibers und hinterfrage, ob das Gewinnspiel echt sein kann oder ob die Gewinnausschüttung dermaßen hoch ist, dass es sich um einen Fake handeln muss
  3. Ich überlege, ob die Seite so gut ist, dass ich meine Freunde in ihrer Timeline mit der Meldung, dass mir die Seite fällt, wirklich nerven will

Viel mehr habe dazu auch nicht mehr zu sagen. Was sagt haltet ihr davon? Habt ihr auch so “Kandidaten” in eurer Freundesliste, die an solchen Gewinnspielen teilnehmen oder nehmt ich vielleicht selber daran teil? Wenn ja, dann erklärt mir doch bitte mal warum! Ich würde liebend gerne verstehen, was einen dazu treibt, an solchen Gewinnspielen teilzunehmen. Wirklich!

* Auch an dieser Stelle nochmal. Ich verlose und verschenke in diesem Artikel weder iPhones noch MacBook Pros. Die Einleitung des Artikels dient als “sarkastisches Stilmittel”, um auf die Gesamtproblematik aufmerksam zu machen.

Das Artikelbild ist von John Karakatsanis, steht unter der CC BY-SA 2.0 Lizenz und ist hier zu finden.

iPhone 5S zu verschenken!Über den Autor: Dieser Artikel, sowie 363 andere Artikel auf code-bude.net, wurden von Raffael geschrieben. – Seit 2011 blogge ich hier über Programmierung, meine Software, schreibe Tutorials und versuche mein Wissen, so gut es geht, mit meinen Lesern zu teilen. Zudem schreibe ich auf derwirtschaftsinformatiker.de über Themen meines Studiums.  //    •  • Facebook  • Twitter


10 Kommentare

  1. Ulla Borchertsays:

    Bitte! ♥♥♥♥♥♥♥♡♡♡♡♡♡

  2. Moritzsays:

    Hmm, ich vermute das so viele darauf anspringen liegt einfach daran, dass es ein iPhone ist und es von Apple kommt. Das können in diesen Fällen halt Fanboys sein, oder einfach Leute, die dieses Handy als ein Statussymbol betrachten und cool wirken wollen.
    Ich bin selber besitzer eines oben genannten Handys, allerdings zum großteil aus dem Grund, da die bedienbarkeit als blinder Anwender einfach momentan komfortabler ist als bei Android.
    Zwar macht Android bei der Entwicklung des Screen Readers Talkback fortschritte, noch ist allerdings nicht das level erreicht, bei dem ich sagen würde, jo, ich wechsle jezt zu Android.
    Seit Samsung mit seinem eigenen Screen Reader sein eigenes Süppchen kocht und für verschiedene Modelle ihrer Handys nur bestimmte Screen Reader Versionen bereitstellt, bin ich noch etwas skäptischer geworden, was Android angeht.
    Aber Back to toppic, von solch ominösen Kättenbriefen bin ich auch nicht verschohnt geblieben.
    Teile dies 10 mahl, sonst passiert etwas schräckliches … bla bla bla.

  3. Ich würde wircklich gerne ein iphone 5s gewinnen ich würde mich total freuen!!!
    Ich bin mir bei gewinnspielen nie sicher ob es nur fake oder echt ist und bis jz hab ich noch nie gewonnen!!! ich hab gelesen das diese website also das gewinnspiel wircklich ehrlich sein sollte!!
    Also ich habs gelesen!!!!

  4. Hey also man hat es nicht gerade leicht wenn man mit zwei grossen brüdern zusammen aufwächst !!
    Das heisst nämlich man bekommt alles was sie vorher besitzt haben zb das handy deswegen würde auch ich mich über das iphones5s freuen liebe grüße * )

  5. Antonio Cesar S. L. Fiuzasays:

    ich würde gerbe ein i-Phone gewinne…

  6. raselsays:

    Es würde mich sehr freuen eines von den 10 iPhone zu gewinnen.

  7. Ich will eines der iPhones gewinnen…..

    Gehirn wieder einschalten. Netter Blogpost. Trifft genau ins Schwarze! Könnte noch etwas tiefer aus der Sicht der Unternehmer gehen ;) Ich schreib mal demnächst die Unternehmersicht als Konter ;) Stay tuned…

    • Wenn es soweit ist, würde ich mich freuen, wenn du nen Link oder Pingback zu dem Artikel vorbeisendest. Würde mich freuen, deine Meinung zu lesen. :)

  8. Ich verstehe das auch nicht, dass so viele meiner Freunde anscheinend Gehirn amputiert sind und immer wieder so einen Quatsch teilen. Ein bisschen gesunder Menschenverstand würde da wirklich gut tun…

    Genauso schlimm sind aber auch diese Kettenbriefe: Teile das, dann wird ein Kind operiert, oder Facebook spendet 1€ pro Like. Total dumm.

    • Genau, diese Kettenbriefe toppen das meist noch und sind dabei meistens noch derart pietätlos, dass einem jeglicher Appetit vergeht.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient nur dem Spamschutz.