Status Update – April 2013

Newspaper LogoStatus Update? Ja, heute gibt es einmal keine Anleitung und kein Tutorial, sondern einen kleinen Überblick über die Neuerungen an meinen Projekten. Dem ein oder anderen mag aufgefallen sein, dass sich in den letzten Wochen oberflächlich an code-bude.net, diesem Blog, nicht viel getan hat. Unter der Haube wurde jedoch fleißig geschraubt. Und auch das ein oder andere neue Projekt hat in den letzten Wochen das Licht der Welt erblickt.

 

Providerwechsel

Das größte dieser Projekte war der Umzug von Hetzner zu Netcup. Seit gut drei Jahren habe ich meine Projekte bei Hetzner.de gehostet und war bisher auch immer zufrieden. Mittlerweile wurde mir mein Webspacepaket (Level 4) jedoch etwas zu eng. Sowohl vom Speicherplatz als auch von der Anzahl der verfügbaren Datenbanken reichte das alte Paket nicht mehr aus. Hinzu kam, dass mir einige Freiheiten fehlten. So war ich zum Beispiel mit der (Web-)Maillösung von Hetzner nicht mehr glücklich, die Beschränkung der kostenlos aufschaltbaren Domains stand mir im Weg und die fehlende Möglichkeit weitere PHP-Module/-Erweiterungen zu installieren, ist mittlerweile zu einem No-Go für mich geworden.

Es musste also etwas Leistungsfähigeres und vor allem Flexibleres her. Die Wahl viel auf einen vServer von Netcup.de. Genauer gesagt das Modell “Neptun”. Angefangen habe ich mit einer blanken Ubuntu Server Installation und nun laufen 6 Blogs, ein Mailserver sowie ein paar andere Dienste auf der Kiste. Auf Sicherheit wurde natürlich auch großer Wert gelegt.

Alles in allem kann ich von meinem Standpunkt aus sagen, dass sich der Umzug gelohnt hat. Die Blogs haben schnellere Ladezeiten, ich bin flexibler in der Entwicklung von meinen Webprojekten und dadurch, dass ich nicht für jede Domain und jedes Feature draufzahlen muss, spare ich auf lange Sicht sogar fast noch Geld.

Portfolio und Fotoblog

Eine weitere Neuerung sind zwei weitere Webprojekte, die in den letzten Tagen online gegangen sind. Das eine ist eine Portfolioseite, die einen Überblick meiner Projekte und Arbeiten geben soll. Das andere ist ein Fotoblog, welches ich gemeinsam mit meiner Freundin führen möchte.Für beide Projekte habe ich wie schon so oft WordPress eingesetzt und bin wieder einmal von der Flexibilität dieses traumhaften CMS angetan.

Auf raffaelherrmann.de, der Portfolioseite, habe ich WordPress so konfiguriert, dass es als CMS für eine komplett statische/klassische Webseite dient.

Auf blitzARTig.net, dem Fotoblog hingegen, wurde WordPress mittels Exif-Daten-Erweiterung, passendem Theme und Unterstützung der Tastatur (und deren Tastendrücken) zu einer 1A Fotogalerie umgemünzt.

Ausblick

Zum Abschluss des heutigen Status Updates noch schnell eine Aussicht auf die nächsten Wochen. Auch, wenn der Serverumzug nun vollzogen ist und die beiden anderen Projekte am Laufen sind, wird es in den nächsten Wochen nicht allzu viel neue Artikel auf code-bude.net zu lesen geben. Dies liegt jedoch nicht daran, dass mir Motivation oder Ideen fehlen, sondern viel daran, dass ich in der nächsten Zeit meine Ausbildung beende und noch ein paar Klausuren an der Uni zu schreiben habe. Und dies hat nun mal oberste Priorität. Wenn ihr trotzdem auf dem Laufenden bleiben wollt, abonniert doch einfach meinen RSS-Feed.

Status Update April 2013Über den Autor: Dieser Artikel, sowie 363 andere Artikel auf code-bude.net, wurden von Raffael geschrieben. – Seit 2011 blogge ich hier über Programmierung, meine Software, schreibe Tutorials und versuche mein Wissen, so gut es geht, mit meinen Lesern zu teilen. Zudem schreibe ich auf derwirtschaftsinformatiker.de über Themen meines Studiums.  //    •  • Facebook  • Twitter


1 Kommentare

  1. You have noted very interesting points ! ps nice web site . “Great opportunities to help others seldom come, but small ones surround us every day.” by Sally Koch.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient nur dem Spamschutz.