650.000 kostenlose Icons und Vektorgrafiken

IconfinderHeute möchte ich euch drei Websites vorstellen, die ich für meine Programme als auch für meine Arbeit hier im Blog des Öfteren benutze. Habt ihr schon erraten, worum es geht? Nein? Es geht um Icons. Solche wie sie an fast jedem Anfang meiner Blog Artikel stehen.
Alle diese Icons beziehe ich mehr oder weniger von drei Portalen im Netz. Natürlich vollkommen legal und kostenlos. Und wie das geht, möchte ich euch nicht vorenthalten.

Die drei Seiten, um die es geht, sind die folgenden:
www.iconarchive.com
www.iconfinder.com
www.findicons.com

Alle drei Seiten sind ähnlich aufgebaut, sodass man sich schnell zurechtfindet. Sie bieten euch insgesamt nicht nur über 650.000 verschiedene Icons, sondern über dies hinaus auch nch die Möglichkeit die Icons nach ihrer Lizenz zu sortieren.
So lässt sich die Suche auf kommerziell verwendbare oder sogar auf Verlinkungs-/Verwendungsnachweis-freie, zur kommerziellen Nutzung freigegebene, Icons einschränken.

Habt ihr ein Icon gefunden, dass euch gefällt, so könnt ihr dieses in verschiedenen Größen als auch in verschiedenen Formaten wie .png, .gif oder.ico herunterladen. Auch ob der Hintergrund der Icon-Grafik transparent oder weiß sein soll, kann eingestellt werden.

Alles in allem stellen diese drei Seiten in den meisten Fällen meine Quelle für Grafiken zur Untermalung meiner Blogartikel dar. Nutzt ihr auch solche Seiten? Kennt ihr vielleicht sogar noch ein paar andere gute Portale? Schreibt mir doch einfach einen Kommentar, wenn ihr noch Vorschläge oder Tipps habt.

Viele Grüße,
Raffi

650.000 kostenlose Icons und VektorgrafikenÜber den Autor: Dieser Artikel, sowie 363 andere Artikel auf code-bude.net, wurden von Raffael geschrieben. – Seit 2011 blogge ich hier über Programmierung, meine Software, schreibe Tutorials und versuche mein Wissen, so gut es geht, mit meinen Lesern zu teilen. Zudem schreibe ich auf derwirtschaftsinformatiker.de über Themen meines Studiums.  //    •  • Facebook  • Twitter


1 Kommentare

  1. Eine gute Anregung, Bloartikel mit Icons zu illustrieren. Ich habe bisher immer Fotos genommen. Diese habe ich, ebenfalls kostenlos, zumeist bei photopin.com finden können. Aber ein Wechsel zwischen Icon und Bild, je nach Artikel und Thema, könnte sicher etwas Abwechslung bringen.

Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient nur dem Spamschutz.