vscreens – Bilder und Videos von Android auf jedes Gerät mit Browser und Internetzugang streamen

Update: Leider ist es um App und Webseite genauso still geworden wie um Sony Ericsson. Da die Seiten offline sind, habe ich die Links entfernt. Der Artikel bleibt als Zeitdokument dennoch online. Als Alternative zu vscreens könnte derzeit zum Beispiel ein Chromecast genutzt werden.

Das ist doch mal gelungen! Ich habe eben die App vscreens für Android getestet und bin wirklich begeistert. Aber der Reihe nach.

vscreens ist eine kostenlos App von Sony Ericsson. Läuft aber freundlicherweise auf jedem Gerät mit Android (mind. Version 2.1) und nicht nur auf den Sony Ericsson Geräten.

Mit vscreens kann man Bilder sowie Videos von seinem Smartphone schnell, einfach und drahtlos auf jedes Gerät, das einen Browser und Internetzugang besitzt, streamen.

Hierzu müsst ihr einfach nur www.vscreens.com auf dem Zielgerät aufrufen und auf eurem Smartphone die vscreens App öffnen und den QR-Code vom Zielgerät einscannen. Danach könnt ihr Bilder und Videos von eurem Smartphone auswählen und diese werden direkt auf dem Zielgerät angezeigt. Wenn sich Smartphone und Zielgerät im gleichen WLAN befinden, geht das am schnellsten. Zur Not tut’s aber auch die mobile Internetverbindung.

Wer mir nicht folgen konnte, kann sich das Ganze gerne auch noch mal als Promo-Video ansehen.

Was haltet ihr davon? Kennt ihr Alternativen?

Viele Grüße,

Raffi

vscreens Bilder und Videos von Android auf jedes Gerät mit Browser und Internetzugang streamenÜber den Autor: Dieser Artikel, sowie 363 andere Artikel auf code-bude.net, wurden von Raffael geschrieben. – Seit 2011 blogge ich hier über Programmierung, meine Software, schreibe Tutorials und versuche mein Wissen, so gut es geht, mit meinen Lesern zu teilen. Zudem schreibe ich auf derwirtschaftsinformatiker.de über Themen meines Studiums.  //    •  • Facebook  • Twitter


Hinterlasse einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Sie dient nur dem Spamschutz.