Mein Kind, das Werbeobjekt

Ausverkauf der KinderDer Titel ist provokant. Ja, das soll er auch sein, denn das heutige Thema handelt von der Vermarktung von Kindern zur Erwirtschaftung finanzieller Gewinne. Gleich vorneweg – nein, ich habe keine Kinder. Noch nicht. Aber das soll nicht für immer so bleiben und in einem Alter, in dem das Thema Kinder mehr und mehr an Bedeutung gewinnt, wird man auch sensibler für eben dieses Thema. Und so habe ich den Eindruck, dass mit der Verbreitung der sozialen Netzwerke in den letzten Jahren zugleich auch die Hemmschwelle sinkt, für jenes, was auf den Profilen dieser Welt veröffentlicht wird.
Wenn das zurückhaltende Mädchen über die Jahre ihrer Aktivität in sozialen Netzwerken vom “Einkaufstüten-Auspacker” (in der Szene nennt man das “Haul”) zur posenden Beautyqueen wird, die viel nackte […]